DIFFERENTIAL OSZILLATOREN VON 1 BIS 800 MHZ

DIFFERENTIAL OSZILLATOREN VON 1 BIS 800 MHZ

Sehr geringe Stromverbräuche und exzellente Jitterwerte sind genauso on Board wie sehr günstige Preise, eine sehr schnelle Verfügbarkeit von Mustern und Serienmengen. Frequenzstabilitäten sind bei den XOs ab +-10ppm über -40/+85°C in Gehäusen ab 3.2×2.5mm, bzw. die TC&VCTCXOs in Gehäusen ab 3.2×2.5mm mit +-2.5ppm Temperaturstabilität über -40/+85°C lieferbar. Die LVCMOS, LVDS und CML Ausführungen sind mit Versorgungsspannungen ab 1.8VDC, bzw. LVPECL, HCSL und LVDS ab 2.5 VDC. Durch die Silizium Differential Oszillatoren können entsprechende Quarzoszillatoren ersetzt und dadurch große Einsparpotentiale generiert werden.

Das Produktspektrum Differential Silizium Low Power Oszillatoren (XO – Serie DLPO) beinhaltet je nach Version Lösungen im Frequenzbereich von 1.0 – 800 MHz inklusive Ausführungen, die Speziell für die Anforderungen an 10GB Ethernet, SONET, SATA, SAS, Fibre Channel und PCI Express optimiert sind. Typische Einsatzgebiete der Differential Silizium Oszillatoren sind Telecom, Networking, Ethernet, Instrumentation, Storage, Server und Industrieregler-System Applikationen zum Beispiel.

Im Vergleich zu herkömmlichen Quarz-Differential-Oszillatoren benötigen die Differential Silizium Oszillatoren nur noch weniger als die Hälfte des Stromverbrauches und verfügen über Frequenzstabilitäten von ±10 ppm über -40/+85°C. Es stehen Lösungen mit den Ausgangssignalen LVCMOS, LVDS und CML ab 1.8 VDC bzw. LVPECL, HCSL und LVDS ab 2.5 VDC zur Verfügung.

Die Differential-Silizium-Oszillatoren der Serie DLPO sind in den 6Pad Gehäusen 3.2×2.5, 5.0×3.2 und 7x5mm erhältlich und können auf dieselben Layouts wie die Quarz-Differential-Oszillatoren als direktes 100% drop-in-replacement der Quarzlösungen verwendet werden. Um den Stromverbrauch während des Nichtgebrauchs auf 10 µA reduzieren zu können, verfügen alle Versionen über die ST (Stand-by) Funktion an Pin1. Ein sehr schnelles Anschwingverhalten von max. 10ms nach power-on ist genauso gewährleistet wie die exzellent niedrige Alterung von ±1ppm max. nach dem ersten Jahr.

Muster der Differential-Silizium-Oszillatoren können in jeder Frequenz im Bereich von 1 – 625 MHz mit +-20ppm über -40/+85°C mit 1.8 – 3.3 VDC noch am selben Tag versendet werden, sofern die Muster bis 14:00 bei der PETERMANN-TECHNIK geordert wurden. Sollten andere Parameter benötigt werden, können Musteroszillatoren oder Serienmengen trotzdem innerhalb sehr kurzer Zeit zur Verfügung gestellt werden.

Die TC&VCTCXO Differential Ausführungen der Serie DTCVCTO und HFDTCVCTO sind mit Temperaturstabilitäten von +-2.5ppm über -40/+85°C und einer 10jahres Alterung von +-5ppm im Standard erhältlich und zeichnen sich durch einen sehr weiten Steuerspannungsbereich von bis zu +-50 ppm aus. Ansonsten bieten die TC&VCTCXO Lösungen auch über sehr geringe Jitterwert, sehr geringen Stromverbrauch, sehr kleine Gehäuseabmessungen und sehr günstige Preise.

Durch die Verwendung der Differential-Silizium-Oszillatoren können umfangreiche Einsparpotentiale generiert werden. Beschaltungshinweise sind in den Datenblättern dokumentiert. Sollten die Daten für ein schnelles Design-in nicht ausreichen, so stehen die Spezialisten der PETERMANN-TECHNIK jederzeit mit Erfahrung, Rat und Tat zur Verfügung. Durch das spezialisierte Design-in-Engineering kann die PETERMANN-TECHNIK die Kunden entsprechend unterstützen um einen sehr kurzen Time-to-Market ermöglichen. Auf die Supply-Chain adaptierte Preis- und Logistiksystemen sollen dem Kunden helfen seine Entwicklungs-, Qualifizierungs-, Bauteile-, Beschaffungs- und Infrastrukturkosen bemerkenswert zu reduzieren und dabei seine Flexibilität zu erhöhen.

Jetzt mehr erfahren:
SMD DIFFERNTIAL 1 – 625 MHz OSZILLATOREN
oder
DIFFERENTIAL OSZILLATOREN

Technische Fragen:
Telefon: 0 81 91 / 30 53 95
E-Mail: info@petermann-technik.de

Direkte Anfrage an Petermann Technik


Felder, die mit (*) markiert sind, sind Pflichtfelder.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.